Die Lunte Verlag logo Die Lunte Verlag

Die Lunte wurde in der windigen Nacht vom 20. zum 21. Februar 2011 von Margarete Berg, Giorgio Wolfensberger und Clemens Klopfenstein als Nebenreihe “Üble Bücher” des Verlag Kommedia (Wolfensberger-Berg), Città della Pieve, erfunden.

Die erste Staffel (Marcus P. Nester “Vergiss Venedig”, Martin Hennig “Logans Party”, und Clemens Klopfenstein “Schwein gehabt”) wurde im November an der Basler Buchmesse vorgestellt und 2012 an die Solothurner Literaturtage eingeladen.

Später wurde Die Lunte auf die Plattform des Spiegelberg-Verlags umgesiedelt.

2016SERIE

Christoph Geiser
Marcus P. Nester
Clemens Klopfenstein
19. August 2016

Ab März 2016
Die neue Serie erscheint

Das Lunte Team - Ronny Spiegelberg, Martin Hennig, Clemens Klopfenstein, Christoph Geiser Ronny Spiegelberg, Martin Hennig, Clemens Klopfenstein, Christoph Geiser.

Präsentation an der Leipziger Buchmesse.

Erste Lesung 14. April 2016, Zürich, Buchhandlung Hirslanden.

3ÜBLEBÜCHER

Logans Party cover
“Logans Party” →
Martin Hennig
Vergiss Venedig cover
“Vergiss Venedig” →
Marcus P. Nester
Schwein Gehabt cover
“Schwein gehabt” →
Clemens Klopfenstein
Die Lunte lebt!

Schwein gehabt und Als ich meine Filme stahl, von Clemens Klopfenstein

Im Januar 2015 erscheint die 4. Auflage von “Schwein gehabt” und die Neuheit “Als ich meine Filme stahl” im Spiegelberg Verlag.

Ab 1. Januar 2013
Die Lunte jetzt im Spiegelberg Verlag!

Das Lunte Team - Nester, Hennig, Klopfenstein - Photo: Serena Kiefer Gründungsphoto im Garten von Marcus Nester: Nester, Hennig, Klopfenstein.
August 2011. — Photo: Serena Kiefer.

Wir danken Margarete Berg und Giorgio Wolfensberger für ihre Vorarbeit.

Februar 2013
Lesungen in Berlin

Klopfenstein Lesungen in Berlin

Clemens Klopfenstein liest aus seinem Buch “Schwein Gehabt” während der Berlinale 2013.

Buchhandlung Morgenstern, 14. Februar 2013, 19 Uhr.